Marianne Diel

Bachblüten

  
Startseite
Malen
Bilder
Bachblüten
EFT
EM
Links
News
Kontakt

 

   Bachblüten-Behandlungen   


 Dr. Edward Bach (1886 bis 1936) Der Arzt, Bakteriologe und Homöopath     Dr. Edward Bach     lebte von 1886 bis 1936 in England.

Er war sehr naturverbunden und vor allem äusserst sensitiv. Auf der Suche nach     natürlichen Heilmitteln     ging er hinaus in die Natur, pflückte ein Blatt von einer Pflanze und legte es auf seine Zunge. Mit Hilfe seiner starken Sensitivität konnte er die Wirkung dieser Pflanze auf den Körper und die Psyche des Menschen geradezu erspüren.

Auf diese Weise fand er während seinen jahrelangen Forschungsarbeiten viele Blüten von wildwachsenden Blumen, Sträuchern, Büschen und Bäumen, die ihm für die Behandlung negativer Gemütszustände geeignet schienen.

  Als Ursache von Krankheiten vermutete er negative Gemütszustände     wie Sorgen, Unzufriedenheit, Traurigkeit, Eifersucht, Ängste usw.

Und er folgerte daraus, dass der Körper darauf mit Heuschnupfen, Asthma, Magenbeschwerden, Herzproblemen, usw. reagiert.

All diese negativen Gemütszustände kann man auch mit den Bachblüten nicht wegzaubern, aber durch die     Bachblütentherapie     eröffnet sich ein neuer Weg, der zur Lösung des Problems helfen kann.

Die Bachblüten (d.h. genau die Essenzen nach Dr. Bach) sind ein Hilfsmittel auf dem Weg, um     gesund zu werden und zu bleiben.  


Behandle den Menschen und nicht die Krankheit !




Hier als Beispiel zwei der über 30 Bachblüten-Essenzen nach Dr. Bach:

Das gemeine Sonnenröschen - Rock Rose

 Das gemeine Sonnenröschen - Rock Rose

Diese Essenz hilft bei Panikzuständen und bei Todesangst. Überall dort, wo uns vor Schreck der Atem still steht ist an Rock Rose zu denken. Sie ist zu empfehlen bei allen Unfällen, bei plötzlicher Erkrankung, bei Schicksalsschlägen etc. Rock Rose bringt mehr Gelassenheit in Krisensituationen und stabilisiert unser vegetatives Nervensystem.

Odermenning - Agrimony

 Odermenning - Agrimony

Für Menschen, die versuchen, quälende Gefühle, Gedanken und innere Unruhe zu verdrängen oder zu überspielen. Sie versuchen sich hinter einer Fassade von betonter Fröhlichkeit und Unbekümmertheit zu verstecken. Agrimony gibt Kraft, sich Konflikten zu stellen und den inneren Frieden zu finden.




top